Schlagwort "Mutter":

Die Mutter: Sophie Dorothea von Hannover

Sophie Dorothea von Hannover war bei der Geburt von Friedrich II. 24 Jahre alt. Die Ehe zwischen ihr und dem Kronprinzen Friedrich Wilhelm I. befand sich gerade im 6. Ehejahr. Friedrich Wilhelm, der seine Frau gerne „Fienchen“ nannte, hatte sie noch immer recht lieb, und auch sie hegte fortwährend die geziemende Achtung des Weibes für ihren handfesten, rechtschaffenden, wenn auch häufig explosiven Bären. Es heißt er quält sie manchmal mit Anflügen von Eifersucht, aber es sind nur Anflüge, Ergebnisse zufälliger Stimmungen in ihm oder mißgedeutete vorübergehende Anzeichen im Hofleben einer jungen Frau.

weiterlesen

1712: Die Geburt Friedrich II.

Friedrich der Große war ein Sonntagskind. Er ward geboren am 24. Januar 1712 um die Mittagsstunde im Schloß zu Berlin. Friedrich von Brandenburg-Hohenzollern, im Laufe der natürlichen Erbfolge Friedrich II. von Preußen, war ein kleines Kind, jedoch von großer Verheißung. Friedrich, der älteste überlebende Sohn, war eines von insgesamt 14 Kindern von Friedrich Wilhelm I. und dessen Gattin Sophie Dorothea von Hannover.

weiterlesen