Schlagwort "Vater":

Der Vater: Friedrich Wilhelm I. – Der Soldatenkönig

Friedrich Wilhelm I. hat als zweiter König in Preußen großes Aufsehen in der Welt erregt. Er war der einzige Sohn des ersten Königs Friedrich I. und seiner geistreichen zweiten Gemahlin Königin Sophie Charlotte von Hannover. Geboren am 14. August 1688 in Berlin bestieg er 1713 den preußischen Thron. Der Staat hatte zuvor unter seinem Vorgänger infolge Verschwendungssucht und Mißwirtschaft des Hofs sowie der Intrigen verschiedener Minister stark gelitten. Einst äußerte der Kronprinz: “Es ist der tollste Haushalt der Welt.” Dies änderte sich mit seiner Thronbesteigung radikal.

weiterlesen

1712: Die Geburt Friedrich II.

Friedrich der Große war ein Sonntagskind. Er ward geboren am 24. Januar 1712 um die Mittagsstunde im Schloß zu Berlin. Friedrich von Brandenburg-Hohenzollern, im Laufe der natürlichen Erbfolge Friedrich II. von Preußen, war ein kleines Kind, jedoch von großer Verheißung. Friedrich, der älteste überlebende Sohn, war eines von insgesamt 14 Kindern von Friedrich Wilhelm I. und dessen Gattin Sophie Dorothea von Hannover.

weiterlesen